HOME MANNSCHAFTEN VEREIN KONTAKT SITEMAP
zugerunihockey.ch UHC Einhorn Hünenberg UHC Zuger Highlands zugerunihockey.ch UHC White-Indians Inwil-Baar UHC Zugerland Zug United
Kontakt
UHC Astros Rotkreuz
Postfach 660
6343 Rotkreuz


 
Cool & Clean
 


UHC Astros Cool & Clean

ZUV
 
Zentralschweizer Unihockeyverband

Prague Games 2019
 
PRAGUE GAMES 2019

Login
Benutzer  
Passwort
News
News
letztes Meisterschaftsturnier in der heimischen Waldegg
|31.03.2019/WSa|  |Junioren C|
412 mal gelesen

Unser Team 2018/19
Unseren Saisonabschluss durften wir in der Waldegghalle in Rotkreuz durchführen. Ein Heimturnier ist immer mit viel Arbeit verbunden und so mussten unsere Jungs schon früh morgens in der Halle antraben. Spielfeld aufbauen und betreuen, Festwirtschaft aufstellen, einrichten und betreuen, Plakate aufhängen und einiges mehr wartete auf unsere Mannschaft.

Nach einem langen Arbeitstag ging es endlich um 14.30 Uhr los mit aufwärmen und einspielen, damit wir an unserem ersten Match parat sind. Mit Unihockey Luzern II wartete ein noch jüngeres Team als unseres auf uns. Von Anfang an waren unsere Boys bereit und motiviert bis in die Fingerspitzen (Danke dir, Philippe). Die Boys zeigten eines Ihrer besten Saisonspiele, mit wundervollen Ballstafetten, sehenswerten Dribblings und druckvollen Schüssen konnten sie in regelmässigen Abständen scoren. Was zu einem Pausenresultat von 7:1 führte. In der Pause mussten wir nicht viel sagen, es galt einfach genau gleich weiter zu spielen und nicht in Einzelaktionen zu verfallen. Gesagt – getan!!! Auch in der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spiel gleich. So konnten wir einen ungefährdeten 13: 1 Sieg feiere.

Im aller Letze Saisonspiel in der Gruppe 16 der C-Junioren trafen UHC Astors und UHC Tuggen-Reichenburg aufeinander. Und dieser Gegner liegt uns gar nicht. Allerdings konnten wir mit einer nahtlosen spielerischen Anknüpfung an unserem ersten Spiel, uns ein schönes 4:0 herausspielen. Wer jetzt dachte, es wir ein Selbstläufer, irrte sich gewaltig. Nun kamen Emotionen und Sticheleien von beiden Seiten ins Spiel. Durch das wurde das Spiel ruppig und hart. So konnten wir einen Vorsprung von 6:3 in die Pause retten. In der Pause erinnerten wir die Jungs, an ihr wunderbares Spiel in den ersten Minuten. Sich nicht provozieren lassen und den Ball laufen lassen war unser Ziel für die zweite und letzte Halbzeit. Es kam anders. Tuggen machte Druck und wir schirmten unseren Torhüter nicht mehr sauber ab. So war das Spiel schnell wieder Resultatmässig ausgeglichen und es ging im Gleichschritt weiter bis zum 8:8. Nun stellten wir auf 2 Linien um, weil wir die Saison unbedingt mit einem Sieg beenden wollten. Nach zwei dummen Toren lagen wir dann aber mit 8:10 im Hintertreffen. Zwei Minuten vor Schluss nahmen wir unser Time-Out. Wir wollten nun den Ball gewinnen und dann ohne Torhüter, dafür mit 4 Feldspielern unser Glück erzwingen. Wie es halt passieren kann, kassierten wir den Empty Netter. So verloren wir das Spiel leider mit 8:11

Fazit: Boys, Ihr habt heute 50 Minuten wunderbares Unihockey zelebriert. Auf dem lässt sich weiter aufbauen. In den anderen 30 Minuten habt Ihr toll gekämpft und vollen Einsatz gegeben. Kopf hoch!!! Ihr seid super!!

Zu Guter Letzt möchte ich/wir dem Trainerteam, den Spielern und den Spieler-Eltern von Herzen für die ausgezeichnete Arbeit an unserem Heimturnier danken. DANKE TUUSIGMAL!

Unser Team: Loris (G). Jan (G), Tobia (6/0), Nicolas (1/2), Janik (1/2), Fabio (2/2), Niko (5/1), Robin (-/1), Florian (2/2), Henri (2/1), Laurin (2/1), Sven
   
   

zurück

Keine interne News vorhanden
nächste Termine
Keine Termine vorhanden
nächste Spiele
Keine Spiele vorhanden.
letzte Resultate
Keine Spiele vorhanden.
aktuelle Platzierungen
Herren Aktive GF 4.Liga 2.
Junioren U16 B Ennetsee 1.
Junioren C 4.
Junioren E 1.
Juniorinnen B (Einhorn) 2.
Juniorinnen C (Einhorn) 1.